Wurde Ihr Google Adwords Account gesperrt? Wir helfen!

Wir gehen für Sie sofort gegen die Sperrung Ihres Google-Adwords-Accounts vor. Und das zu einem garantierten Festpreis.

Adwords-Konto gesperrt? – Das Problem

Viele Unternehmen sind auf ihren Google-Adwords-Account angewiesen. Der Suchmaschinenriese hat jedoch die Angewohnheit, Accounts von Zeit zu Zeit zu „überprüfen“ oder ganz zu sperren. In dieser Zeit steht Ihr Geschäft still. Vorhandenes Adwords-Guthaben ist eingefroren und kann auch nicht für alternative Werbemöglichkeiten verwendet werden. Alternativen wie Yahoo oder Bing sind aufgrund der geringen Reichweite im Prinzip keine echte Alternative. Also was tun?

Rechtliche Möglichkeiten

Google genießt auch im Bereich der Suchmaschinen-Werbung eine Monopolstellung. Das bedeutet: Google kann sich seine Vertragspartner nicht nach Belieben aussuchen – und auch nicht nach Belieben kündigen. Zudem gilt: Nicht alles, was Google in seine AGB schreibt, muss einer rechtlichen Überprüfung standhalten. Wir prüfen Ihren individuellen Fall und besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen. Unser „Erstschlag“ beinhaltet ein freundliches aber bestimmtes Schreiben an Google, in dem wir auf unserem anwaltlichen Briefkopf sehr freundlich um Erläuterung der ergriffenen Maßnahme bitten. Das wirkt oftmals schon Wunder. Auch hier gilt (ähnlich wie bei Amazon): ein Anwaltsschreiben wird auch bei Google von Menschen und nicht von Maschinen gelesen. Das beschleunigt manche Vorgänge ungemein. Traurig, ist aber so.

Die Maxime dabei ist natürlich immer, Ihren Account so schnell wie möglich wieder reaktiviert zu bekommen. Schließlich haben Sie nichts davon, wenn Sie zwar im Recht aber pleite sind.

Natürlich gibt es auch die Fälle, in denen sich Google beharrlich weigert, Ihnen den Account wieder zu öffnen – in diesen Fällen prüfen wir gemeinsam, ob sich der Suchmaschinen-Riese Ihnen gegenüber evtl. schadensersatzpflichtig gemacht hat.

Generell gilt: dieses Thema ist zu wichtig und existenzbedrohlich als dass man da ohne anwaltliche Hilfe vorgehen sollte. Nutzen Sie unsere Erfahrung!

Sofort-Mandat Amazon- oder Adwords Konto-Sperrung

Wenn Sie von einer Konto-Sperrung oder Persönlichkeitsrechtsverletzung betroffen sind, können Sie uns unkompliziert hier mandatieren. Abweichend vom Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) berechnen wir für ein erstes anwaltliches Schreiben an Amazon lediglich EUR 199,90 zzgl. MwSt. DIeses Angebot richtet sich ausschliesslich an Unternehmer.

Schritt 1 von 2 - Persönliche Daten

50%
  • Ihre Telefonnummer für Rückfragen